Spielkonzept4u

Projekte und Aktionen rund um´s Brettspiel

2018

Samstag

3. März

Seminar \"Gesellschaftsspiele im Praxiseinsatz\" – Spieleseminar für die Therapie und Arbeit mit Kindern

Dresden, LoLeK – logopädische Praxengemeinschaft für Logopädie, Lerntherapie und Körperarbeit

Logopädische Praxengemeinschaft LoLeK

Behrischstr. 29

01277 Dresden

www.dresden-logopaedie.de/

Spielkonzept4u und LoLeK-Praxis für Logopädie bieten an:

Seminar: „Gesellschaftsspiele für den Praxiseinsatz“

Seminar 2: Spiele für die Therapie und Arbeit mit Kindern – Block 1

Zielgruppen:

Sprachtherapeuten/Logopäden, Ergotherapeuten, Erzieher und Hortpersonal

sowie interessierte Pädagogen und Eltern

Zeiten: 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr

In diesem praxisorientierten Seminar lernen Sie ganz unterschiedliche Gesellschaftsspiele mit hohem Aufforderungscharakter für Ihren Berufsalltag kennen.

Folgende Themen werden bearbeitet:

- Wichtigkeit und Bedeutung des Spiels und Spielens

- Kriterien beim Einsatz des Medium „Spiels“ unter Fördergesichtspunkten

- Spieleanleitungen kurz und prägnant vermitteln

- Praktische Informationen zu Gesellschaftsspielen

- Kennenlernen von Spielen unter fachkundiger Anleitung

- Anwendung der Spiele im Praxisalltag (verschiedene Anforderungsniveaus)

Seminar 2: Arbeit mit Kindern:

Spiele für die Bereiche: Konzentration, Logisches Denken (Handlungsplanung), Sozialkompetenz, auditive und visuelle Wahrnehmung und Verarbeitung, Spiele für den Umgang mit Mengen und Zahlen sowie Buchstaben und Lauten, Spiele zur Förderung der Grob- und Feinmotorik, etc.

Kosten: 150,00 €/Person

(bei Buchung von Seminar 1 und 2 (ganzes Wochenende) Paketpreis in Höhe von 270 €)

9 UE = 9 FoBi Punkte

Maximale TN-Zahl: 16

Anmeldung:

a) über Spielkonzept4u: f.meusel(at)spielkonzept4u.de oder

b) über LoLeK: logopraxis(at)web.de

Getränke (Wasser, Tee, Kaffee) sowie Obst und Kuchen sind im Seminarpreis enthalten.

Für die Mittagsversorgung kann eine Sammelbestellung beim Pizzaservice (auf eigene Kosten) veranlasst werden.

Bitte beachten Sie: In den Praxisräumen ist das Tragen von Hausschuhen oder dicken Socken Pflicht!